MENU

Freitag, Januar 13, 2017

Capture Real Life - Studio Calico Gastbeitrag


Ihr Lieben, geht euch das trübe Wetter auch auf die Nerven? Nicht nur, dass es gefühlt permanent dunkel und nass draußen ist, auch das Fotografieren von Scrapbooking Layouts und anderen Papierprojekten gestaltet sich schwierig. Ich nutze seit ca. 3-4 Jahren Lichtschirme, die mir die Arbeit erleichtern. Sie haben mir bisher treue Dienste geleistet und den ein oder anderen Hundeansturm unbeschadet überstanden.


Auch dieses Layout habe ich mit Hilfe der Lichtschirme aufgenommen, man sieht es ein wenig an den Reflektionen der goldverzierten Alphabet-Buchstaben. Letztere wurden von Pink Paislee herausgebracht und zählen aktuell zu meinen Favoriten (neben den Dauerbrennen 'foam sticker Alphabet' von Panduro Hobby in weiß und schwarz).

Neben den 'Moonstruck' Alphabet-Stickern habe ich die 'Roman Holiday' Scrapbooking und Documenter Januar Kits von Studio Calico verwendet. Meine anderen beiden Scrapbooking Seiten für Studio Calico, die im Rahmen eines Gastdesigns entstanden sind, findet ihr hier und hier.


Ich werde immer mal wieder gefragt, wie ich den Rahmen um meine ausgedruckten Fotos hinbekomme. Das ist eine Einstellung an meinem Fotodrucker Canon Selphy CP1000, ein wenig schneide ich dann mit dem Papiertrimmer nach. Ich überlege, auf den neueren Canon Selphy CP1200 umzusteigen, da dieser u. a. WLAN-fähig ist. Falls jemand mit dem Gerät Erfahrungen hat, würde ich mich sehr über ein Kommentar oder kurze Mail freuen.

Als ich das Layout fertig stellte, war ich zufrieden damit. Jetzt, ein paar Tage später, ist es mir doch zu leer. Ich denke, dass es noch den ein oder anderen Stempel verpasst bekommt.
Arbeitet ihr eure Layouts (oder Karten) gelegentlich nach oder ist es, einmal beendet, für immer fertig?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Janna